Betriebe als Integrationsmotoren

Viele Betriebe zeigen ein hohes Engagement bei der beruflichen Integration von Flüchtlingen. Migration und kulturelle Diversität gelten als betrieblicher Normalzustand. Ein Blogbeitrag von Doreen Bormann und Nikolai Huke

Arbeitsmarktintegration - Betriebe als Integrationsmotoren

Migration und kulturelle Diversität sind in den meisten Betrieben in Deutschland längst normal. „Sie werden im Handwerk keinen Betrieb finden, der nicht eine Belegschaft besitzt, die Migrationshintergrund hat. Von daher, wir haben Erfahrung damit, Menschen aus anderen Kulturen zu integrieren und bei uns ist es einfach so, die Menschen sind bei und nicht geduldet, sondern sind ein Teil des Teams", stellt ein Mitarbeiter einer niedersächsischen Handwerkskammer im Interview fest.

 

Wenn Sie über aktuelle Blogbeiträge per Mail informiert werden möchten, können Sie sich hier in den Infoverteiler des Teilprojekts eintragen.